Neuigkeiten

15.08.2021, 16:01 Uhr
Lange Schließzeiten der Schranken in Vöhrum sind ein Hindernis
Ortsbürgermeister Christian Bartscht mit Bundes- und Landtagsabgeordneten vor Ort
Der Vöhrumer Bahnhof muss für Pendler besser nutzbar werden, sagt Schwicheldts Ortsbürgermeister Christian Bartscht (Bildmitte) aus örtlicher Sicht. Schon jetzt kann man über diesen Bahnhof sowohl Braunschweig als auch Hannover mit günstigen Monatskarten optimal erreichen, für Berufspendler besonders wichtig.
Aber durch die nervigen Schließzeiten der Schranken am Vöhrumer Ortseingang wird das Bahnfahren für Pendler aus Schwicheldt und Umgebung zur Nervenprobe, weil man nicht weiß, ob man seinen Zug am Bahnhof auch erreichen wird.

Diese Problematik führte Bartscht der CDU-Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann (2.v.r.) und dem Landtagsabgeordneten Christoph Plett (2.v.l.) vor Ort vor Augen.
Schwicheldts Ortsbürgermeister Christian Bartscht (Mitte) erläutert der Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann 2.v.r.) und dem Landtagsabgeordneten Christoph Plett (2.v.l.) zusammen mit Vertretern der Vöhrumer CDU die Lage vor Ort.

Der Ausbau des Vöhrumer Bahnhofs mit einem Parkplatz an der Südseite der Bahntrasse und einem Straßenanschluss an die K33, wie es die CDU in Vöhrum vorschlägt, würde nicht nur Abhilfe und außerdem notwendige Parkplätze schaffen, sondern die Nutzbarkeit auch für Pendler aus Schwicheldt deutlich verbessern.

Ingrid Pahlmann, MdB, abschließend: „In Vöhrum geht es um Lärmschutz an der Bahnstrecke, extrem lange Schließzeiten am Bahnübergang und nicht ausreichende Parkplätze. Nicht nur wichtig für Vöhrum, sondern auch für die Orte im Süden (wie etwa Schwicheldt), die den Banhübergang und den Bahnhof nutzen. Da müssen wir ran!“

Die langen Schließzeiten am Vöhrumer Bahnübergang sind im Übrigen auch nervig für Autofahrer aus Schwicheldt und anderen Orten südlich der Bahn mit anderen Zielen in Vöhrum und darüber hinaus.
Auch in deren Interesse wird Christian Bartscht mt dem oft erforderlichen langen Atem nicht müde, Verbesserungen zu erreichen.
Siehe HIER:

Kommentar schreiben